facebook

Der Nächste bitte! Jacob Mampuya unterschreibt in Tübingen

06.07.2017

Bild: PS Karlsruhe LIONS

Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Adrian Lind können die WALTER Tigers Tübingen den nächsten Neuzugang vermelden. Jacob Mampuya wechselt vom Pro B-Ligisten PS Karlsruhe LIONS an den Neckar und hat bei den Raubkatzen einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/2018 unterschrieben. Gemeinsam mit Adrian Lind wird der gebürtige Berliner die Positionen elf und zwölf im Tübinger Kader besetzen. Ebenso wie sein letztjähriger Teamkollege - Mampuya verbrachte die erste Saisonhälfte in Nördlingen - wird der ebenfalls 22-Jährige alle Regionalliga-Begegnungen des SV 03 Tigers Tübingen bestreiten sowie aktiv am Trainingsbetrieb der Bundesliga-Mannschaft teilnehmen. Zudem kann Mampuya ohne Nachmeldung bis zu fünfmal in der easyCredit BBL eingesetzt werden, im Falle einer Nachmeldung bedingungslos. Jedoch würde dann das Einsatzrecht in der Regionalliga seine Gültigkeit verlieren. Mit dieser Verpflichtung können sich die Verantwortlichen damit auf die verbleibenden vier Ausländerspots konzentrierten. "Mit Mampuya und Lind können wir das Team nun qualitativ und quantitativ verbessern. Dies wird sich in der tagtäglichen Trainingsarbeit auf jeden Fall positiv bemerkbar machen. Beide Spieler bringen die notwendige Fähigkeiten mit, um das Trainingsniveau anzuheben und sich gleichzeitig verbessern zu können", so ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel.

Mampuya: Ein Allrounder mit guter Physis

Aufgrund seiner beeindruckenden Athletik und guter physischer Grundvoraussetzungen von zwei Metern Größe sowie 88 Kilogramm Körpergewicht kann der Deutsche mit kongolesischen Wurzeln nicht nur beide Guard-Positionen bekleiden, sondern auch problemlos auf die Rolle des Small Forwards ausweichen. Diese Vielseitigkeit - gepaart mit der Tatsache, dass Mampuya noch nicht an seinem Leistungslimit angekommen ist - hat den 22-Jährigen für die Schwaben interessant gemacht. Ohne Zweifel wird der Allrounder dem Regionalliga-Team eine neue Qualität verschaffen und gleichzeitig hart für seine ersten Minuten im deutschen Basketball-Oberhaus arbeiten. "Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung bei einem BBL-Team. Mein Ziel ist, viel Erfahrung in der tagtäglichen Arbeit mit dem Team", übermittelte Mampuya in einer ersten Stellungnahme, der bei den Tigers die Nummer 35 bekommt.

Nachdem er mit der JBBL-Mannschaft von TuS Lichterfelde die Meisterschaft gewonnen hatte, entschied sich der Neu-Tübinger 2011 für einen Tapetenwechsel: Bremerhaven lautete das Ziel. Dort nahm ihn Hamed Attarbashi, heutiger Head Coach des ProA-Ligisten Hamburg Towers, unter seine Fittiche. Gemeinsam erreichten sie das „Final Four“ der NBBL, was damals einen großen Erfolg für die Nordlichter bedeutete. Nach Auslandserfahrungen an der Christian Academy in Saint Louis, Missouri/USA kehrte Mampuya 2014 nach Deutschland zurück, wo er in Kirchheim seinen ersten Profivertrag unterschrieb. Doch beim Zweitligisten kam Mampuya nicht wie gewünscht zum Zuge, sodass er zur Folgesaison eine Liga tiefer bei den Artland Dragons anheuerte. Dort gelang ihm ein ordentlicher Leistungsschub: Mehr als acht Punkte, drei Rebounds und zwei Assists pro Partie standen am Ende auf seinem Leistungsnachweis.

Aufstieg mit Karlsruhe in die ProA

Doch erneut verlängerte Mampuya seinen Kontrakt nicht, sondern wechselte zum Ligakonkurrenten Nördlingen, wo er bekanntlich gemeinsam mit Lind auflief. Im Januar diesen Jahres bot sich dann eine sportlich äußerst attraktive Möglichkeit: Die PS Karlsruhe LIONS, in der Tabelle deutlich höher anzusiedeln als Nördlingen, zeigten Interesse an Mampuya, der am 19. November 2016 34 Punkte gegen Lich erzielt hatte, und nahmen ihn schließlich unter Vertrag. Und tatsächlich sollte sich dieser Wechsel für beide Seiten mehr als nur auszahlen, denn nicht zuletzt dank des Berliners gelang den Karlsruhern der Aufstieg in die ProA. In allen insgesamt 28 ProB-Einsätzen während der Spielzeit 2016/2017 kam der Highschool-Absolvent auf 10,7 Zähler, 3,3 Abpraller und 2,6 Vorlagen. Genau diese Vielseitigkeit soll Jacob Mampuya nun auch in Tübingen unter Beweis stellen.

WALTER Tigers Tübingen (Daniel Bauer)

Übersicht: Aktuelle News & Spielberichte


Reggie Upshaw: Ein vielseitiger Big Man schließt sich den Raubkatzen an!

21.07.2017

Reggie Upshaw heißt der siebte Neuzugang der WALTER Tigers Tübingen für die kommende Spielzeit 2017/2018. Der 22-Jährige spielte zuletzt in der NBA-Summerleague für die Milwaukee Bucks und kam in fünf Begegnungen auf 3,2 Punkte und 3,6 Rebounds bei knapp zwölf Minuten Einsatzzeit. Vor Ort konnten sich ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel und Trainer Tyron McCoy ein persönliches Bild des 2,03 Meter großen und 105 Kilogramm schweren Forwards machen. "Wir hatten die Mög...  mehr


Von Tiger und Titanen – die kinder+Sport Basketball Academy zu Besuch beim TuS Stuttgart

21.07.2017

Am vergangenen Freitag, den 14.Juli 2017, stand für einige Grundschüler aus Stuttgart-Degerloch sowie viele sportbegeisterten Kinder ab sechs Jahren in der Ruth-Endress-Halle eine besondere Trainingseinheit auf dem Programm. Über 90 Kinder dribbelten, passten und warfen was das Zeug hielt und spielten sich engagiert und mit viel Spaß durch den Parcours der „kinder+Sport Basketball Academy“. Am Vormittag durften sich zunächst zwei Schulklassen der Albschule Degerloch an den Stationen Werfen...  mehr


Kampfrichter und Scouter gesucht!

17.07.2017

Die 14. aufeinanderfolgende Spielzeit in der easyCredit Basketball Bundesliga rückt für die WALTER Tigers Tübingen immer näher. Damit nicht nur auf, sondern auch abseits des Parketts alles reibungslos verläuft, suchen die Raubkatzen für die im September beginnende Saison 2017/2018 engagierte Kampfrichter und Scouter. Interessenten haben die Möglichkeit, die Heimspiele der Raubkatzen vom Kampfgericht - den besten Plätzen der Arena - zu verfolgen und gleichzeitig wichtige Aufgaben zum ...  mehr


Deutsche Telekom bündelt Sportinhalte unter der Marke Telekom Sport - Alle Spiele der easyCredit BBL weiter Live!

17.07.2017

Die Deutsche Telekom bündelt ab sofort all ihre Sportinhalte unter der Marke Telekom Sport. Das wichtigste zuerst: Alle Spiele der easyCredit BBL inkl. Playoffs werden weiterhin übertragen! Am Angebot ändert sich also nichts – nur der Name ist neu. Im Zuge der Bündelung werden auch alle Inhalte der Telekom Basketball App ab heute in der Telekom Sport App zu finden sein. Wenn ihr die Basketball App bereits installiert habt, müsst ihr nur das aktuelle Update laden und schon habt ihr die neue T...  mehr


Sid-Marlon Theis reist mit der A2-Nationalmannschaft nach China!

15.07.2017

Tübingens Neuzugang Sid-Marlon Theis wurde von A2-Bundestrainer Mathias Fischer für den "Stankovic Cup" im chinesischen Shenzen nominiert. Die Teilnahme am Turnier in Fernost dient als Vorbereitung für die Universiade (14.-31. August 2017) in Taipei City, ebenfalls in China.  Los geht es für den deutschen Tross am morgigen Sonntag mit dem Flieger in die Metropole nach Hongkong, die Rückkehr erfolgt dann acht Tage später. Im Rahmen des Turniers stehen folgende Begegnungen für die ...  mehr


Arbeitsintensive Tage in Las Vegas - Robert Wintermantel im Interview

09.07.2017

In diesen Tagen versammelt sich die Basketballwelt wieder in Las Vegas/USA. Auch ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel macht sich am heutigen Sonntag von Stuttgart auf den Weg in die Glitzermetropole in Nevada. Dort trifft der Tübinger Geschäftsführer auf Head Coach Tyron McCoy, der sich bereits in den USA befindet und direkt aus North Carolina nach Las Vegas anreist. Bei zahlreichen Turnieren und Camps rund um die NBA-Summerleague suchen die beiden Tübinger Verantwortlichen nach de...  mehr


Den Kader breiter aufstellen! Adrian Lind kommt aus Nördlingen nach Tübingen

06.07.2017

Die Tübinger Bundesliga-Basketballer haben mit Adrian Lind einen weiteren deutschen Spieler für die kommende Spielrunde 2017/2018 verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt von den Giants Nördlingen aus der ProB in der Neckarstadt. Der 2,07 Meter große Center wird den Kader der Raubkatzen quantitativ und qualitativ verstärken. Lind wird alle Trainingseinheiten der Raubkatzen absolvieren und in allen Regionalliga-Begegnungen des SV 03 Tigers Tübingen auflaufen. Neben fünf Einsätzen...  mehr


Die Juli-Ausgabe von BIG – Basketball in Deutschland erscheint am 4. Juli

05.07.2017

Thema des Monats: Frankfurts Mega-Talent Isaac Bonga und seine Ausstiegsklausel für die NBA. BIG nennt die Details: Welche Summe die Skyliners kassieren können, was Bonga mit Magic Johnson verbindet und wann es für ihn nach Amerika gehen kann. Thomas Päch spricht über sein Abenteuer als ALBA-Headcoach. Brose Bamberg: Wie nach der Meisterschaft die Planungen für die Zukunft schon auf Hochtouren laufen. Weitere Interviews: OeTTINGER Rockets-Coach Ivan Pavic, Ulms Geschäftsführer Dr. Thomas Stol...  mehr


Vorläufiger Spielplan der Saison 2017/2018 steht!

03.07.2017

Die easyCredit Basketball Bundesliga hat am heutigen Montag den vorläufigen Spielplan für die kommende Saison 2017/2018 veröffentlicht. Aufgrund der Nationalmannschafts-Fenster wird die Liga erstmals zwei Spielpausen einlegen. Diese liegen im November (20.-28.) 2017 und Februar (19.–27.) 2018. Die Hinrunde endet am 7. Januar 2018, die Rückrunde voraussichtlich am 1. Mai 2018. Aufgrund der zahlreichen internationalen Termine ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass der Hauptrunden-Abs...  mehr


Tübinger Nachwuchsarbeit mit Zertifikat ausgezeichnet!

03.07.2017

Die Investitionen der vergangenen Jahre in die Nachwuchsarbeit haben Früchte getragen. Die WALTER Tigers Tübingen erhalten nach einem umfangreichen Verfahren als einer von zwölf Clubs  der easyCredit BBL ein Zertifikat für ihre Nachwuchsarbeit.  Für das Tübinger Programm ist die Auszeichnung eine Bestätigung einer umfangreichen und kontinuierlichen Nachwuchsarbeit. Diese spiegelt sich nicht nur in den jüngsten Erfolgen der JBBL-Mannschaft wider, sondern vor allem auch in der erfolgrei...  mehr


Tyron McCoy beim World Wide Invitational in Las Vegas

29.06.2017

Zum vierten Mal werden die sportlich Verantwortlichen der Tübinger Bundesliga-Basketballer im Juli zur NBA-Summerleague nach Las Vegas reisen. Zum dritten Mal stellen die Raubkatzen dabei einen Trainer beim World Wide Invitational, einem von vielen weiteren Turnieren in der Wüstenstadt Nevadas/USA. Seine Premiere wird in diesem Jahr Trainer Tyron McCoy geben, der einer von insgesamt acht Kommandogebern beim dreitägigen Turnier (9.-11. Juli 2017) vor Ort ist.  Neben McCoy wer...  mehr


Jetzt anmelden: „kinder+Sport Basketball Academy“ am 1. Juli

29.06.2017

Am Samstag, den 1. Juli 2017, ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ wieder zu Gast in Tübingen.  Von 10 bis 15 Uhr haben alle interessierten Kinder ab sechs Jahren die Möglichkeit, sich durch den innovativen Trainingsparcours mit den Stationen Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination zu spielen. Stattfinden wird das Ganze in der Ballspielhalle im Französischen Viertel, wo sonst die Profis der WALTER Tigers Tübingen an ihrem Können feilen. Die „kinder+Sport Basketball Academy“ wurde 20...  mehr


Young Tigers Tübingen stellen sich neu auf!

27.06.2017

Am Sonntag trafen sich das NBBL- und JBBL-Team der Young Tigers Tübingen, um gemeinsam mit Familie, Trainern und allen wichtigen Personen des Vereins wie etwa Dr. Gunther Volck (1. Vorsitzender SV 03 Tübingen), Claus Sieghörtner (Leiter Jugend und Nachwuchs), Thomas Unger (Abteilungsleiter Basketball SV 03 Tübingen) und Robert Wintermantel (Geschäftsführer ProBasket Tübingen GmbH) bei einem letzten Grillabend eine erneut sehr erfolgreiche Saison gebührend ausklingen zu lassen. Tränen flossen zwa...  mehr


Zurück zu den Wurzeln! Robert Zinn spielt ab sofort für seine Heimatstadt

20.06.2017

Seine Eltern wohnen bis heute in Tübingen. Die letzten Sommer über trainierte Robert Zinn stets in der Ballspielhalle im Französischen Viertel. Ab der kommenden Spielzeit wird der inzwischen 22-Jährige tagtäglich in Tübingen dem orangefarbenen Spielgerät nachjagen. Zinn wechselt zur kommenden Spielzeit für zwei Jahre zurück an den Neckar und erhält bei den Raubkatzen einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019. In Tübingen wird der 1,96 Meter große Guard mit der...  mehr


Isaiah Philmore sucht eine neue Herausforderung!

19.06.2017

Isaiah Philmore wird die WALTER Tigers Tübingen wie erwartet verlassen. Der 27-Jährige lief in allen 33 Pflichtspielen der Saison 2016/2017 für die Raubkatzen auf und kam in 20 Minuten Einsatzzeit auf 9,9 Zähler und 3,8 Rebounds. Der Deutsch-Amerikaner sucht innerhalb der easyCredit BBL eine neue Herausforderung. Sein neuer Arbeitgeber wird die Verpflichtung von Philmore in Kürze bekanntgeben. Die WALTER Tigers Tübingen bedanken sich bei Philmore für die geleisteten Die...  mehr


"Ich möchte hier etwas aufbauen!" Jared Jordan im großen Sommer-Interview

18.06.2017

Als Jared Jordan im November 2015 als Ersatz für den erkrankten Jesse Sanders nach Tübingen wechselte, war dies zunächst als zweimonatige Übergangslösung vorgesehen. Doch schnell wurde klar, dass Jordan und die Tigers zusammenpassen, aus zwei Monaten wurden bisher anderthalb Jahre. Vergangene Saison war Jordan Kapitän, spielte sich im Trikot der Raubkatzen an die Spitze aller Vorlagengeber in der Geschichte der easyCredit BBL und wurde in Tübingen Vater. Und Jordans Reise im Tigers-Trikot i...  mehr


"Wechselwunsch war stärker!" - Mauricio Marin wechselt nach Gießen

14.06.2017

Einen Tag nach der Verpflichtung von Mathis Mönninghoff müssen die WALTER Tigers Tübingen den Abgang von Mauricio Marin vermelden. Der 23-Jährige, der ursprünglich einen Vertrag für die kommenden Spielzeit 2017/2018 bei den Schwaben hatte, wechselt zum Ligakonkurrenten GIESSEN 46ers. Die beiden Vereine konnten sich finanziell über den Ausstieg aus dem Vertrag einigen. "Wir hätten gerne mit Marin die kommende Saison bestritten, sein Wechselwunsch nach mehr Spielzeit war jedoc...  mehr


Mathis Mönninghoff dritter Neuzugang der Raubkatzen!

13.06.2017

Neuzugang Nummer drei ist unter Dach und Fach: Mit Mathis Mönninghoff können die WALTER Tigers Tübingen einen weiteren deutschen Spieler verpflichten. Der 25-jährige ist in der easyCredit BBL kein unbeschriebenes Blatt, in den letzten zwei Spielzeiten ging der Small Forward für die BG Göttingen auf Korbjagd. In 33 Saisonspielen erzielte der jüngste Neuzugang der Raubkatzen 6,4 Punkte, 2,9 Rebounds und 1,3 Assists. Mit einer Erfolgsquote von 90 Prozent von der Freiwurflinie war Mön...  mehr


Aus Löwe wird Tiger! Sid-Marlon Theis wechselt nach Tübingen

09.06.2017

Die Kaderplanungen der WALTER Tigers Tübingen schreiten weiter voran. Mit Sid-Marlon Theis können die Schwaben einen weiteren deutschen Neuzugang für die Saison 2017/2018 in der easycredit BBL präsentieren. Theis wechselt von den Basketball Löwen Braunschweig an den Neckar und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/2018. Für die Verantwortlichen der Raubkatzen ist Theis kein (ganz) unbekanntes Gesicht! Bereits im Sommer 2010, Theis war damals gerade 17 Jahre alt, drehte de...  mehr


Daniel Zacek und Nils Schmitz bei der U16-Bundesauswahl!

09.06.2017

Nils Schmitz (TSG Reutlingen/Young Tigers Tübingen) und Daniel Zacek (Young Tigers Tübingen) sind von U16-Bundestrainer Alan Ibrahimagic zum Lehrgang - inklusive Länderspiele - im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks vom 10.-17. Juni 2017 in Ludwigsburg nominiert worden. Jan Gipperich, der in der Hinrunde der Saison 2016/2017 dem Trainerteam der Raubkatzen angehörte, wird die Mannschaft als Teambetreuer unterstützen. Angesetzt sind zwei Länderspiele gegen Frankreich: Am Mittwo...  mehr


Saisonabschluss in Aix en Provence

07.06.2017

Am vergangenen Freitag machten sich über 50 Jugendspieler des SV 03 Tübingen mitsamt ihren Trainern auf den Weg in den Südosten Frankreichs, um in der Tübinger Partnerstadt Aix-en-Provence am „Tournoi International du Venelles Basket Club“ teilzunehmen. Bereits zum siebten Mal ließen die Young Tigers Tübingen in der Provence, unweit der Mittelmeerküste, ihre Saison ausklingen.     Nach der rund zwölfstündigen Anfahrt erreichte die Tübinger Reisegruppe gegen 21 Uhr ihr Reiseziel Venell...  mehr


Die Juni-Ausgabe von BIG – Basketball in Deutschland erscheint am 6. Juni

07.06.2017

Thema des Monats: Das Baldi-Geständnis. ALBA-Manager Marco Baldi über die Gründe für Berlins verkorkste Saison und den bevorstehenden Umbruch. Raymar Morgan spricht über seine schwere Zeit nach der Verletzung, seinen Durchbruch in Ulm und seine Zukunftspläne. Nicolo Melli über seinen Karrierestart mit Höhen und Tiefen, seine Wandlung vom Rollenspieler zum Star und seine Ziele für die EuroBasket. Weitere Interviews: Ex-ALBA-Kapitän Sven Schultze, Ludwigsburg-Coach John Patrick, Nationalspieler...  mehr


Junge Tiger bei der Nationalmannschaft!

02.06.2017

Die beiden JBBL-Spieler Nils Schmitz und Daniel Zacek wurden für zwei Vorbereitungslehrgänge der U16-Nationalmannschaft nominiert. Head Coach David Rösch assistiert Bundestrainer Kay Blümel bei den U15-Auswahl. Die beiden JBBL-Akteure Matti Sorgius und Nils Schmitz hatten in der Winterpause ihre ersten Länderspiele gegen Frankreich absolviert. Sorgius wurde aufgrund seiner Knieoperation für die anstehenden Lehrgänge freigestellt.   Schmitz, der auch für die TSG Reutlingen auf Korbjagd geh...  mehr


"Ich habe riesige Lust auf Tübingen" - Center Phillipp Heyden erster Tübinger Neuzugang

01.06.2017

Die WALTER Tigers Tübingen können ihren ersten Neuzugang für die easyCredit BBL-Saison 2017/2018 präsentieren. Mit Phillipp Heyden wechselt ein in Basketball-Deutschland bestens bekanntes Gesicht an den Neckar - aufgrund seiner Vita auch eine Rückkehr in die Heimat. Der 28-Jährige hat bei den Raubkatzen einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben und soll für wichtige Minuten in der Zone sorgen. Zuletzt ging der in Stuttgart geborene Center für den Zweitligisten Heidelberg auf Korbjagd und...  mehr


Saisonabschluss in Aix-en-Provence!

01.06.2017

Wieder einmal ist es soweit: Der jährliche Trip in die Tübinger Partnerstadt Aix-en-Provence, die im Südosten Frankreichs liegt, steht an! Eine Belegschaft von rund 65 Personen der Basketball-Abteilung des SV 03 Tübingen sowie der Young Tigers Tübingen macht sich am morgigen Freitag im großen Reisebus auf den Weg in das Nachbarland. Im Mittelpunkt der bis zum 6. Juni dauernden Reise steht dabei das internationale Basketball-Turnier. Mit sieben Teams, darunter zwei weibliche und fünf männliche ...  mehr


Informationen Dauerkartenverkauf Saison 2017/2018

29.05.2017

Auf den Tag genau vor einem Monat endete das letzte Heimspiel der Saison 2016/2017 der WALTER Tigers Tübingen in der easyCredit Basketball Bundesliga mit einem 80:75-Sieg gegen die Basketball Löwen Braunschweig. Während die Spieler im Urlaub verweilen und quer über den gesamten Planeten verteilt ihre Zeit verbringen, laufen im Hintergrund viele Gespräche hinsichtlich der Ausrichtung des Kaders für die 14. aufeinanderfolgende Spielzeit der Raubkatzen in der höchsten deutschen Spielklasse. Auch ...  mehr


Vertrag aufgelöst! Yasin Kolo verlässt die Raubkatzen

27.05.2017

Die WALTER Tigers Tübingen haben eine Vertragsoption fristgerecht genutzt und sich von Center Yasin Kolo getrennt. Der 25-Jährige kam für die Raubkatzen auf insgesamt 17 Einsätze in der easyCredit BBL und erzielte dabei in durchschnittlich rund vier Minuten Spielzeit 1,2 Punkte sowie 0,8 Rebounds. Sein bestes Saisonspiel lieferte Kolo am 22. Oktober 2016 ab, als er beim Gastspiel in Braunschweig zehn Zähler und drei Rebounds zum Sieg beisteuerte. Trainer Tyron McCoy erklärt die E...  mehr


Tolle Saison der Young Tigers endet im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft

27.05.2017

Die Young Tigers Tübingen haben den Sprung ins Finale um die Deutsche Meisterschaft in der JBBL verpasst. Im Halbfinale beim Top Four in Frankfurt unterlag die Mannschaft von David Rösch mit 68:87 (39:49) gegen Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS. Zwar kämpften die jungen Tiger ohne Unterlass, ließen sich auch von einem 19-Punkte-Rückstand Mitte des dritten Viertels nicht abschütteln, aber ohne ihren Kapitän und Topscorer Matti Sorgius sollte es am Ende nicht reichen. Besonders bitter: Im le...  mehr


"Wir wollen Deutscher Meister werden!" JBBL-Coach David Rösch im Interview

25.05.2017

David Rösch möchte am Wochenende mit den Young Tigers Tübingen die Deutsche Meisterschaft in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) nach Tübingen holen. Der Titel wäre die Krönung einer bereits jetzt herausragenden Saison der jungen Raubkatzen. Im Halbfinale (Samstag, 12:30 Uhr, live auf www.nbbl-basketball.de) wartet mit Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS nicht nur der Gastgeber, sondern auch der amtierende deutsche Meister.  Im Interview spricht der frischgebackene "Trainer des J...  mehr


JBBL-Team kämpft am Wochenende in Frankfurt um die Deutsche Meisterschaft!

25.05.2017

Nach einer herausragenden Saison kämpfen die Young Tigers Tübingen am kommenden Wochenende (27./28.5. Mai 2017 - FRAPORT ARENA) beim Top Four in Frankfurt um die Deutsche Meisterschaft in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Die Mannschaft von David Rösch kann bei ihrer ersten Finalteilnahme selbstbewusst aufspielen. Nur zwei Niederlagen mussten die jungen Raubkatzen im bisherigen Saisonverlauf hinnehmen und blieben als einzige Mannschaft ohne Niederlage in den Playoffs. Somit sind die ...  mehr


 

pgi-globale-inhalte-2, Rechter Rand